Marktschreier-Tage & buntes Markttreiben

Wurst-Jan, Nudel-Ralli & Co. gastieren zum ersten Mal in Homberg

Das jahrhundertealte Prinzip der Marktschreier kommt ursprünglich vom Hamburger Fischmarkt. Der Tross zieht das ganze Jahr quer durch Deutschland und Österreich, wobei sie ca. 50 Städte anreisen und dabei mal Homberg (2)so locker über 50.000 Kilometer zurücklegen. In Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing können Sie dieses Spektakel von Freitag, 12. Mai bis Sonntag, 14. Mai in Homberg erleben. Auf Marktplatz gibt’s täglich Gaudi, Schnäppchen und vieles mehr.

Am Eröffnungstag laden die Marktschreier um 11 Uhr zu Freibier und Probierhäppchen ein. Deftige Sprüche und volle Tüten, dafür steht die Marktschreier-Truppe. Mit ihren „losen Mundwerken“ sorgen sie  für Stimmung und die gegenseitigen Neckereien lockern das Marktgeschehen auf.

Freuen Sie sich also auf  Nudel-Ralli, alias Ralf Hörnchen, der seit über 30 Jahren Marktschreier mit Leib und Seele ist.

Wurst-Jan, der „Chef“ der Marktschreier  mit leckerer Wurst und Schinken hat stets einen lockeren Spruch auf der Zunge.

Käse-Alex, mit Spezialitäten aus ganz Europa, der Nachwuchs-Marktschreier mit gerade mal 17 Jahre, aber schon 3 Jahre dabei.

Keks-Sascha mit süßen Naschereien, aus Bayern, war vorher 10 Jahre als Clown im Zirkus tägig.

Blumen-Jan bringt bündelweise die Blumen natürlich aus Holland mit.

Mit im Gepäck hat die schlagfertige Gruppe auch Händler, Käse-Alex
die Haushalts-, Textil-und Lederwaren, aber auch Bunzlauer Keramik, Dekoartikel, Tiroler Bergkäse und mehr verkaufen.

Natürlich ist für den großen und kleinen Hunger bestens gesorgt: Aal-Matze mit großem Fischangebot, wie z.B. Aal, Backfisch in Bierteig auch mit Kartoffelsalat, Calamares, Fischfrikadellen, Krabben, Räucherlachs, Matjes…  und wer keinen Fisch mag – für den gibt es Steaks und Bratwurst vom Schwenkgrill, Pommes und im kleinen Biergarten wird sich um den Durst der Besucher gekümmert.

An 3 Tagen wird den Besuchern somit ein Einkaufserlebnis der besonderen Art geboten.

Öffnungszeiten:

Freitag und Samstag 9-20 UhrWurst-Jan 16

Sonntag 11-20 Uhr

Info-Telefon:   0173-2154891