Es wird märchenhaft: Rotkäppchenwoche

Ein rotes Käppchen, die Schwälmer Tracht und immer ein RKL_Plakat_A3_Rotkaeppchenwoche_2017_wmd
Lächeln. Lisa-Marie Schäfer ist mit einem gut gefüllten Rotkäppchenkorb immer wieder als Rotkäppchen anzutreffen. Schließlich findet vom 23. bis 30. Juli 2017 die Rotkäppchenwoche mit Veranstaltungen rund um das Thema Märchen statt.
Ausstellungen ziehen sich wie ein roter Faden durch die Themenwoche, die sich mit Rotkäppchen, aber auch den Brüdern Grimm und dem Rotkäppchenland befassen. Otto Ubbelohde hat die Grimmschen Märchen illustriert und er war öfters zu Gast in Willingshausen. Zum 150. Geburtstag gibt es nun eine große Ausstellung über Ubbelohde und Willingshausen. Diese bedeutende Ausstellung gibt Anlass den Rotkäppchentag am 30.Juli in Willingshausen zu feiern. Außerdem gibt es die bereits eröffnete Ausstellung in Neustadt (Hessen) und eine Ausstellung in der Galerie Holzburg.
Der Rotkäppchentag in Willingshausen bietet zum Abschluss der Rotkäppchenwoche ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Märchen und Marktstraße. Schwälmer Trachten werden von der Tanz- und Trachtengruppe Loshausen mit schwungvollen Tänzen gezeigt und von Willingshäuser Landfrauen erläutert. Humorvolle Schwälmer Mundart gibt’s von der Gruppe „Die Stracke“ zu hören. Spannend wird es werden, wenn Michaele Scherenberg lebendige Märchen vom Rotkäppchen erzählt. Dazu gibt es Führungen durch das Dorf und durch die Ubbelohde Ausstellung.
Die Illustrationen von Ubbelohde sind auch das Thema des Märchenrätsels. An allen Veranstaltungsorten der Rotkäppchenwoche liegen Teilnahmebögen aus, damit Kinder und auch Erwachsene die Rätselfragen lösen und bei der Verlosung tolle Preise gewinnen können. Der Hauptpreis ist die Teilnahme an einem Malkurs im Malerdorf Willingshausen. Am Rotkäppchentag gibt es in Willingshausen einen Dorfrundgang zu den Stationen des Märchenrätsels.

Eröffung der Rotkäppchenwoche in Neustadt (Hessen)
Eröffnet wird die Rotkäppchenwoche am 23. Juli in Neustadt (Hessen). Im Bürgerpark bietet die Stadt ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene mit Musik, Theater und Tanz. Für die Kinder ist sicher die Vorstellung des Spielraumtheaters aus Kassel oder die Planwagenfahrt ein besonderes Erlebnis, die Erwachsenen freuen sich über die Wieraer Blasmusik.
Am 23. Juli kommt Burkhard Kling, der Leiter des Brüder Grimm-Haus aus Steinau an der Straße zu einem Vortrag im Schwälmer Dorfmuseum nach Holzburg.
In Neukirchen lädt das Märchenhaus während der ganzen Woche zur Entdeckungsreise in die Welt der Märchen ein. Sind es für die Kinder eher die Geschichten hinter den Figuren, erinnern sich Erwachsenen beim Betrachten der Ausstellungsstücke gerne an die eigene Kindheit. In der Rotkäppchenwoche gibt es am Dienstag im Märchenhaus eine Märchenerzählung mit Gudrun Grünberg. Am Montag gibt es eine spannende Märchenwanderung durch die geheimnisvollen Wälder rund um Neukirchen. Zwei ausgebildete Wanderführerinnen nehmen die Kinder und auch die Eltern oder Großerlern mit auf eine Wanderung, dorthin wo Hänsel und Gretel sich verlaufen haben.
Märchen, Wald und Tiere spielen bei dem Aktionstag im Wildpark Knüll am Mittwoch eine Rolle, wenn es um Bienenmärchengeht. Und am Samstag taucht man während der mittelalterlichen Abendführung in eine andere Welt ein.
In Gilserberg können Kinder während der ganzen Rotkäppchenwoche mit Märchenbildern an einem Malwettbewerb teilnehmen. Am Donnerstag wird es spannend, wenn in der Hochland-Bücherei alte und neue Märchen vorgelesen werden.

Das Programm der Rotkäppchenwoche 2017:

So. 23.07.2017 Eröffnungsveranstaltung in Neustadt (Hessen), Bürgerpark
11.00 – 14.00 Uhr Frühschoppen mit der Gruppe „Schwälmer Jungs“
14.30 Uhr Eröffnung der Rotkäppchenwoche 2017 u.a. mit Rotkäppchen Lisa-Marie Schäfer und der Schwälmer Tanz- und Trachtengruppe Loshausen
15.00 – 18.00 Uhr Wieraer Blasmusik
15.00 Uhr u. 16.00 Uhr „Der Wolf und die sieben Geißlein“ und „Rumpelstilzchen“
Theater im „Haus der Vereine“ Spielraumtheater aus Kassel
ab 13.00 Uhr Planwagenfahrten durch den Bürgerpark
ab 14.00 Uhr Besichtigung des Junker-Hansen-Turms und der stadtgeschichtlichen Ausstellung
Sandelfe: Kinder können Sandbilder gestalten, Hüpfburg Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Haus der Begegnung statt!
14.00 Uhr Vortrag im Schwälmer Dorfmuseum, Schrecksbach-Holzburg
„Es war einmal eine kleine süße Dirn“. Die Märchenfigur Rotkäppchen in der Alltagskultur
Burkhard Kling, Leiter Brüder Grimm-Haus, Steinau an der Straße
16.00 Uhr Ausstellungseröffnung , Galerie Holzburg, Schrecksbach-Holzburg
Das Rotkäppchen und die schöne Kunst

Mo. 24.07.2017
14.30 Uhr Märchenwanderung, Neukirchen, Treffpunkt an der KUR-Liege vor dem Rathaus
Zur geführten Märchenwanderung sind Familien mit Kindern im Alter von vier bis zehn Jahren eingeladen. Die Kinder haben die Möglichkeit das Märchen Hänsel und Gretel mit allen Sinnen in der Natur mitzuerleben. Die Wanderung dauert ca. drei Stunden und wird von den zertifizierten Wanderführerinnen des Knüllgebirgsvereins, Sabine Klaus und Heidrun Horst-Süßmann geführt. Die Kosten betragen drei Euro pro Kind.
Um Anmeldung wird gebeten: Pro Neukirchen e. V., Marktplatz 10a, Tel. 06694/ 911350, neukirchen@rotkaeppchenland.de.

Di. 25.07.2017
15.00 Uhr Märchenerzählung im Märchenhaus Neukirchen, Marktplatz 10a
Tauchen Sie ein in die Welt der Märchen, besuchen Sie das Märchenhaus Neukirchen! In dem kleinen Fachwerkhaus am Marktplatz gibt es um 15.00 Uhr eine Märchenerzählung mit Gudrun Grünberg
Das Märchenhaus Neukirchen hat täglich geöffnet.

Mi.26.07.2017
14.00 – 17.00 Uhr Bienenmärchen, Wildpark Knüll Homberg(Efze)-Allmuthshausen Die Biene als fleißiger Helfer von Mensch und Natur hat auch in unsere Märchen Einzug gehalten. Wir hören Geschichten und spannende Informationen rund um diese wichtigen Tiere. Aber natürlich kommen auch andere Märchentiere in dieser besonderen Führung nicht zu kurz.
Für Kinder von 6 -10 Jahre. Um Anmeldung im Wildpark bis 21. Juli wird gebeten. Tel. 05681/ 2815

Do. 27. 07.2017
16.00 Uhr Märchenlesung in der Hochland-Bücherei Gilserberg, Bahnhofstr. 2 Märchen sind nicht nur in Büchern zuhause, sondern werden hier lebendig. Es wird spannend, wenn alte und neue Märchen vorgelesen werden.
Malwettbewerb für Kinder
Im Schwälmer Café Viehmeier / Infozentrum der Gemeinde Gilserberg, Bahnhofsstr. 2
Während der gesamten Rotkäppchenwoche mit Verlosung von insgesamt 5 Torten

Sa. 29.07.2017
18.00 – 20.00 Uhr Mittelalterliche Abendführung, Wildpark Knüll Homberg(Efze)-Allmuthshausen
Folgen Sie uns bei dieser stimmungsvollen Abendführung durch den Wildpark in die Vergangenheit. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich von mittelalterlich gewandeten Gestalten in eine andere Zeit geleiten zu lassen und die heimische Tierwelt von damals und heute aus einer neuen „alten“ Perspektive kennen zu lernen. Um Anmeldung bis 26. Juli wird gebeten. Tel. 05681/ 2815

So. 30.07.2017 Rotkäppchentag in Willingshausen
Gerhardt-von-Reutern Platz und Gerhardt-von-Reutern-Haus, Merzhäuserstr. 2
09.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Wagner Breidenbach
10.00 Uhr Öffnung der Ausstellung „Otto Ubbelohde“ in der Kunsthalle (Eintritt 4,00 €)
und der Ausstellung im Museum Malerstübchen (Eintritt 3,00 €)
10.30 Uhr Eröffnung des Rotkäppchentages mit Grußworten
Eröffnung der Markstraße mit dem Rotkäppchen.Frühschoppen
11.30 Uhr Dorfrundgang zu den Stationen des Märchenrätsels
12.00 Uhr „Durch das Dorf Willingshausen“ mit der Gästeführerin Gerda Korell
13.00 Uhr Tanz der Kindergruppe der Schwälmer Tanz- und Trachtengruppe Loshausen
14.00 Uhr „Von der Geburt bis zur Braut“: Erklärungen zur Schwälmer Tracht
14.30 Uhr „Durch das Dorf Willingshausen“ mit der Gästeführerin Gerda Korell
15.00 Uhr Konzert mit den Willingshäuser Chören und dem Projekt-Posaunenchor Großgemeinde Willingshausen
16.00 Uhr Lebendige Märchen vom Rotkäppchen mit Michaele Scherenberg, Märchenerzählerin und TV Moderatorin
17.00 Uhr Schwälmer Mundart-Konzert mit Arno Knauf „Die Stracke“.

Nach Bedarf finden mehrmals Führungen durch die Ubbelohde Ausstellung statt. Die Geschäfte in Willingshausen haben geöffnet und natürlich ist für Essen und Getränke sowie Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.

Ausstellungen20170706_175318(0)_resized

03.06. – 13.08.2017
Kunsthalle Willingshausen „Otto Ubbelohde zu Besuch in Willingshausen“ Eine besondere Ausstellung rund um den Künstler Otto Ubbelohde, der u.a. die Grimmschen Märchen illustriert hat

06.07. – 31.07.2017
Rathaus Neustadt (Hessen) „Märchenwelt der Brüder Grimm – Modern und international“ Comics und Zeichnungen von Gymnasialschülern verschiedener Schulen aus dem Zentrum für Lehrerfortbildung RODN „WOM“ in Czestochowa (Polen). In Zusammenarbeit mit der Deutschen Märchenstraße. Vernissage am 6. Juli um 17.00 Uhr

23.07. – 20.08.2017
Galerie Holzburg, Schrecksbach-Holzburg Ausstellung „Das Rotkäppchen und die schöne Kunst“
Während der Rotkäppchenwoche

Malwettbewerb für Kinder Im Schwälmer Café Viehmeier / Infozentrum der Gemeinde Gilserberg, Bahnhofsstr. 2 Während der gesamten Rotkäppchenwoche mit Verlosung von insgesamt 5 Torten Infos: Gemeinde Gilserberg, Tel. 06696 /96190 oder Lena Dippel, Tel. 06696/ 96 18 26.

Entdeckungsreise in die Welt der Märchen
Das Märchenhaus Neukirchen hat täglich geöffnet: Mo – Fr 9.00 – 12.30 Uhr und Mo, Di, Do, Fr 14.30 – 16.30 Uhr Märchenhaus Neukirchen, Marktplatz 10, 34626 Neukirchen, Tel. 06694/ 911350.

Alle Veranstaltungen und Infos auch im Flyer oder auf www.rotkaeppchenland.de