Klimapilger treffen am 22. Oktober in Homberg ein

Am 18. Oktober 2017 startet der 2. Klimapilgerweg am Spaziergang im Wald
Reformationsort Wartburg und führt über 16 Stationen
zur UN-Klimakonferenz, die vom 6. bis zum 17. November in Bonn tagt. Zu den acht Stationen in Hessen, gehört auch die Stadt Homberg (Efze).
Aus den Städten und Gemeinden auf dem Weg, sind Interessierte eingeladen, sich den Klimapilgern anzuschließen und ein längeres oder kürzeres Teilstück mit zu pilgern, Menschen kennenzulernen und anregende Weggemeinschaft zu erleben. Auf allen Stationen erwarten die Pilger ein Abendessen, eine einfache Übernachtungsmöglichkeit und ein Frühstück. Abend- und Morgenandachten bieten den geistlichen Rahmen. Nähere Informationen zum Klimapilgern erhalten Sie unter www.klimapilgern.de.

Die Klimapilger treffen am 22. Oktober 2017 gegen Abend in der Stadt Homberg (Efze) ein. Da die Stadt Homberg (Efze) sich bereits in vielen Bereichen aktiv für den Klimaschutz einsetzt, soll an diesem Abend über die Klimaschutzaktivitäten aus dem Jahr 2017 berichtet werden. Pfarrerin Anke Zimmermann wird die Klimapilger in Empfang nehmen und am 23. Oktober gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Nico Ritz wieder verabschieden.Plakat_Veranstaltung_Klimapilgerabend_Homberg_Final_R
Zu diesem Klimapilgerabend in der Stadt Homberg (Efze) möchten wir Sie herzlich einladen, um die Klimapilger kennenzulernen, sich über die Klimaschutzaktivitäten in der Stadt Homberg (Efze) zu informieren und ggf. am nächsten Tag auch ein Teilstück mit zu pilgern.

Der Klimapilgerabend findet am Sonntag, den 22. Oktober, um 18.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus (Bindeweg 22) in Homberg (Efze) statt.
Am Montag, den 23. Oktober 2017 um 9.00 Uhr werden die Klimapilger von der Stadtkirche in Homberg (Efze) über Spieskappel nach Ziegenhain weiterpilgern. Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, die Pilger auf ihrem Weg dorthin entweder zu Fuß oder mit dem Bus zu begleiten.

Bei Fragen zum Klimapilgerabend oder für die Anmeldung zum Mitpilgern wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner bei der evangelischen Kirche Herrn Helmut Koch (Telefon: 05681 71393; E-Mail: hkoch49@t-online.de) oder an die Klimaschutzmanagerin der Stadt Homberg (Efze) Helene Pankratz (Telefon: 05681 994 246; E-Mail: helene.pankratz@homberg-efze.de).

Bild: copyright eyetronic/fotolia