Es geht voran: Neue Backgruppe auf dem Hof Oltmer in Mühlhausen gegründet

Backen kommt wieder in Mode. Und so haben sie sich alle Backmuehl_2
zusammengetan, um den neuen Backofen zu betreiben. Die Helferinnen und Helfer, die den Ofen gebaut haben und an der Restaurierung der Hofanlage beteiligt sind und weitere Backbegeisterte, die sich zur neuen Backgemeinschaft Mühlhausen zusammengeschlossen haben. In der Adventszeit wird der Backofen besonders intensiv genutzt. Denn wer glaubt, dass man in ihm nur Brot backen kann, der irrt. Horst Oltmer ud seine Frau Hille Hobbiebrunken-Oltmer sind denn auch mit Leidenschaft und viel Engagement dabei.
Sie schaffen es immer wieder, die Mühlhäuser Hofanlage mit Leben zu füllen. Und seitdem der Ofen da ist, treffen sich die Mühlhäuser wieder öfter, um miteinander zu backen und zu reden. „Wichtig ist die Gemeinschaft”, weiß Horst Oltmer. Und dass dies auch die anderen so sehen, zeigt der rege Zulauf. Damit ist für die Familie Oltmer ein wichtiges Ziel erreicht. Eine anfängliche Idee nimmt immer mehr Gestalt an: die alte Hofanlage wird zum sozialen Treffpunkt der Dorfgemeinschaft. Die alte Mühlhäuser Backtradition, die durch den Wegfall des alten Backhauses vor dem Aus stand, lebt neu auf. Alte Backrezepte werden ausgetauscht. Lecker!   Uwe Dittmer

Bild: Die Backbegeisterten um Horst Oltmer (2.v.re.) ziehen in der Adventszeit viele wohlriechende Backwaren aus dem Ofen. Foto: Dittmer