Kostenlose „HESA-Bürgersprechstunden“ im Bauamt der Stadt Homberg

Die „Hessische Energiespar-Aktion“ (HESA) bietet ab dem 27. März 2018 kostenlose „HESA-Bürgersprechstunden“ im Bauamt der Stadt Homberg (Efze), Obertorstraße 1, für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger an. Die kostenlose Vorfeldberatung wird an folgenden Tagen jeweils von 15.00 bis 18.00 Uhr angeboten.

Termine: Di. 27. März;  Di. 24. April; Di. 15. Mai 2018

Weitere Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben. Kostenloses Informationsmaterial ist vor Ort erhältlich.

Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Die Anrufer werden gebeten, das Beratungsthema grob zu beschreiben, um eine individuelle Betreuung zu ermöglichen. Die Ratsuchenden können sich bei der Klimaschutzmanagerin Helene Pankratz unter der Telefonnummer: 05681 994-246 oder per Mail an helene.pankratz@homberg-efze.de anmelden. Die Energieberatung führt der HESA-Regionalpartner und Energieberater Klaus Ohlwein durch.

Im Fokus der Beratung stehen Möglichkeiten der Gebäudemodernisierung. Dieses Angebot gibt den Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich ausführlich und individuell in einem Beratungsgespräch zu verschiedenen Themenbereichen der Energieeinsparung beraten zu lassen:
• Heiztechnik
• Wärmedämmung
• Warmwasserbereitung
• Schimmelbildung in Wohngebäuden
• aktuelle Fördermöglichkeiten
• Wirtschaftlichkeit anstehender Sanierungsmaßnahmen
Weitere Informationen auf der HESA-Homepage unter www.energiesparaktion.de, über die auch www.energieland.hessen.de, die „Energieseite“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie der „Förderkompass Hessen“ mit allen aktuellen Förderangeboten direkt zu erreichen ist.

Die „Hessische Energiespar-Aktion“ ist ein Projekt der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA).