Internationaler Museumstag: Netzwerk Museum

Homberg/Niederbeisheim. Sie haben sich zusammengefunden, um ihren Verein und ihre Einrichtung am Museumstag, dem 13. Mai 2018, zu präsentieren: die Burgberggemeinde, das Homberger Heimatmuseum das Lebendige Bienenmuseum Knüllwald in Niederbeisheim, das Kyffhäuser Museum und das Feuerwehrmuseum am Feuerwehr-Stützpunkt an der Wallstraße. Unter dem diesjährigen Motto: „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher” zeigen die Vereine ihren Besuchern auf ihre ganz eigene Weise, was sie unter „neuen Wegen” verstehen und werben für neue Gäste.

Burgberggemeinde erläutert neues Museumkonzept des Hohenburgmuseums
Die Burgberggemeinde erläutert in der ehehemaligen Engelapotheke ihr neues Museumskonzept, Marktplatz 16, 11:00 bis 17:00 Uhr.

Homberger Heimatmuseum
Das Heimatmuseum erwartet in der Zeit von 11:00-17:00 Uhr ihre Besucher und zeigt die ständige Ausstellung. Außerdem können die Gäste den renovierten Küchenbau am Hochzeitshaus (Heimatmuseum) in der Pfarrstraße 26 besichtigen.

Lebendiges Bienenmuseum Knüllwald
Im Bienenmuseum gibt es in der Zeit von 10:00 -17:00 Uhr kostenlose Führungen Infos im Internet unter http://lebendiges-bienenmuseum.de; Telefon: 05685-499. Der Eintritt ist kostenlos. Adresse: Lebendiges Bienenmuseum Knüllwald, Beiseförther Straße 12, 34593 Knüllwald-Niederbeisheim.

Kyffhäuser Museum
Das Kyffhäuser Musuem in der Hochzeitsgasse öffnet seine Pforten von 11:00 bis 17:00 Uhr und lädt die Besucher ein, sich die ständige Ausstellung von Fahnen, Uniformen und zeitgeschichtlichen zeugnissen und Dokumenten anzuschauen. Die Exponate geben Einblicke in die unterschiedlichen Epochen der Militär- und Burschenschaftsgeschichte der Region Homberg.

Feuerwehrmuseum Homberg (Efze)
Die Räume des Homberger Feuerwehrmuseums im Feuerwehrstützpunkt an der Wallstraße sind von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Zu sehen sind interessante Exponate aus der Feuerwehrgeschichte der Stadt Homberg (Efze).

Die Aktiven des Museums stehen für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung und infomieren über Feuerwehrtechnik und interessante Details der Homberger Feuerwehrgeschichte.

Seien Sie herzlich willkommen zum Internationalen Museumstag in der Kreisstadt Homberg (Efze)! Uwe Dittmer

Bild: Lydia Köhler und Karl Otto Schmitt im Pflügerschen Papierwarenladen im Heimatmuseum. So etwas sieht man nur, wenn man ins Museum geht!  Foto: Uwe Dittmer