Bridgwater

bridgw

Bridgwater, eine der beliebtesten englischen Ferienregionen, liegt im Südwesten Englands in der Grafschaft Somerset und im District Sedgemoor. Sedgemoor wiederum ist mit dem Schwalm-Eder-Kreis verschwistert. Die Stadt am Fluss Parrett gelegen, einst Marktflecken, ist heute Industriestandort und hat 36.400 Einwohner.

Bridgwater ist unter anderem für seinen Guy Fawkes Carnival berühmt geworden, einen der größten in ganz Europa.
Die Feier geht auf den englischen Katholiken Guy Fawkes zurück, der als Offizier am Morgen des 5. November 1605 ein Attentat auf den englischen König Jakob I., berüchtigt als Antikatholizist, versuchte, an Verrat scheiterte und gehängt wurde. Die Engländer feiern jedes Jahr an jedem ersten Novemberdonnerstag und -freitag unter dem Namen Bonfire Night mit einem Straßenumzug, bei dem eine Guy-Fawkes-Puppe verbrannt wird und Feuerwerke entzündet werden. Zwischen 100.000 und 150.000 Menschen feiern dann in Bridgwater, 130 beleuchtete und kunstvoll geschmückte Wagen ziehen durch die Stadt.

Die Partnerschaft besteht seit dem 8. November 1992. Die Entfernung von Homberg nach Bridgwater beträgt 1.058 Kilometer.

25 Jahre Partnerschaft Homberg – Bridgwater
Empfang und Festakt im Homberger Rathaus

Website der Stadt Bridgwater.

Deutsch-englischer Partnerschaftsverein

Der Deutsch-Englische Partnerschaftsverein ist die tragende 2016 DEPV Homberg e.V. Gruppenfoto 30-jähriges Vereinsjubiläum mit Bus
Säule der Städtepartnerschaft zwischen der Kreisstadt
Homberg (Efze) und der englischen Stadt Bridgwater. Seit über zwei Jahrzehnten setzen sich die Mitglieder und derVorsitzende des Vereins (29 Einzel- bzw. Familienmitgliedschaften) dafür ein, dass die einmal beschlossene Städtepartnerschaft mit Leben gefüllt wird. In zahlreichen musikalischen Austauschen lernten sich Jung und Alt besser kennen und es entwickelten sich beständige, langjährige Freundschaften.
Der derzeitige Vorsitzende Thomas Raude (auf dem Bild rechts) koordiniert mit seinen Mitgliedern die Reisen nach Bridgwater und plante und plant viele Aktionen, bei denen auch Geld für gemeinnützige Zwecke gesammelt wird:

Das Vereinsjahr 2015/16:
– Gemeinsame Fahrt von Mitgliedern und Vorstand nach Bridgwater und Cornwall im Juli und August 2015.
– Herbst 2015 Erstellung einer Fotodokumentation in Buchform zur Fahrt durch Mitglieder Manfred Müller (Gründer des Vereins und langjähriger 1. Vorsitzender) und Wolfgang Weirauch.
– Dezember 2015: Weihnachtliche Backaktion durch Mitglieder des DEPV und Spende eines Teils des Gebäcks zu gemeinnützigen Zwecken.

Das Vereinsjahr 2016/17:
– 30-jähriges Bestehen des DEPV Homberg (Efze) e.V. mit einem englischen Sommerfest anlässlich des Jubiläums mit Mitgliedern und Gästen auf dem Hof Nägel in Hombergshausen.
– Dezember 2016: Weihnachtliche Backaktion durch Mitglieder des DEPV. Anschließender Versand eines großen Weihnachtspakets an unsere Freunde der Link Society (Partnerverein in England) in Bridgwater.

Vereinsjahr 2017/18:
– Besuch einer Delegation der Link Society aus Bridgwater anlässlich des 25. Jubiläums der Städtepartnerschaft Homberg (Efze) – Bridgwater. Mehrtägiges Programm.
– November 2017: Geplanter Gegenbesuch des DEPV mit Teilnahme am Bridgwater Carnival.
– Monatlich stattfindende Stammtische, immer am zweiten Mittwoch eines Monats. Nächster Termin ist der 14. Juni, 18.00 Uhr im Gasthaus Krone in Homberg.

Deutsch-Englischer Partnerschaftsverein Homberg
Ansprechpartner: 1. Vorsitzender Thomas Raude
Robert-Koch-Straße 39
34576 Homberg (Efze)
Telefon 05681 / 939945

Der weitere Vorstand: Volker Koch, 2. Vorsitzender, Christine Waldschmidt, Kassiererin, Peter Berneburg, Schriftführer, Detlef Paasch, Kulturwart.