FB Standesamt

Heiraten ist Herzenssachehomberg_brautpaar-herz

In Homberg (Efze) wird Ihre standesamtliche Hochzeit zu etwas ganz Besonderem. Ihre Vermählung ist für uns eine Herzensangelegenheit. Kein Wunder. Alles beginnt mit H:

HOCHZEIT, HERZ & HOMBERG.

Wie hätten Sie es denn gern?
Im einzigartigen Kellergewölbe des Ratskellers stilvoll heiraten oder eine Hochzeit in einer wunder- schönen alten Mühle? Hochzeitssuite und Hochzeits- dinner auf Wunsch inbegriffen. Neben dem außer-gewöhnlichen Charme der Stadt bieten wir Ihnen weitere besondere Örtlichkeiten, um den Bund fürs Leben zu schließen. Vielleicht lieben Sie es hoch über den Dächern der Stadt: eine märchenhafte Rosenhochzeit auf der Hohenburg?

Das Ja-Wort im historischen Marstall, danach ein Rosensektempfang beim Burgwirt. Ihre Hochzeit in Homberg wird märchenhaft. Mit Ihrer eigenen Rose, die Ihnen von den Damen der Burgberggemeinde, natürlich in historische Kleider gewandet, überreicht wird.

Für welche Variante, für welchen Rahmen Ihrer Hochzeit Sie sich auch entscheiden – unsere drei Standesbeamten werden versuchen, Ihre Wünsche so umzusetzen, dass Ihre Hochzeit für Sie ein unvergesslicher Moment Ihres Lebens bleibt, an den Sie sich immer wieder gern erinnern.

 

Trauzimmer im RatskellerStandesbeamten2

Lassen Sie sich von dem besonderen historischen Ambiente des Ratskellers verzaubern. Tauchen Sie ein in eine Räumlichkeit, die auch einer Hochzeit in mittelalterlichen Kostümen den passenden Rahmen bietet.

Unsere Standesbeamten helfen Ihnen gerne, Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

 

 

Mühlenmuseum der Hohlebach Mühlehm1

Eine Besichtigung des Mühlenmuseums
mit Blick auf die altertümlichen Werkzeuge, den Mahlstein und den dazugehörigen Mühlentrichter versetzen das Brautpaar in die richtige Stimmung, um sich anschließend im romantischen Mühlenmuseum das Ja-Wort zu geben.

In der außergewöhnlichen Atmosphäre der Hohlebachmühle mit der angeschlossenen Gastronomie lässt es sich gut feiern. Die Stimmung und die Umgebung, sowie das Mühlrad bieten Hohlebachmühle1
romantische Motive für Ihre Hochzeitsfotos.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hochzeit im Dörnbergtempel K_112-540_neu

Eine besondere Eheschließung an einem geschichtsträchtigen Ort erwartet Sie im Dörnbergtempel. In dieser Räumlichkeit wurde der Dörnbergsche Aufstand am 22. April 1809 gegen den jüngsten Bruder von Napoleon, Jérôme Bonaparte, geplant. Der Aufstand wurde von Oberst Wilhelm von Dörnberg angeführt und von Jérôme Bonaparte´s Truppen niedergeschlagen.

Dieses spannende geschichtliche Ereignis begann in diesem historischen Gartentempel. Ein guter Ort, um die eigene spannende Lebensgeschichte zusammen mit dem/der Partner/in zu schreiben und ein neues Kapitel im Buch Ihres Lebens aufzuschlagen. Individuell geplante Eheschließungen sind im Dörnbergtempel nach vorheriger Absprache mit dem Standesamt möglich.

 

Hochzeit auf der Hohenburg

Das Ja-Wort im historischen Marstallkeller, danach ein Sektempfang hoch IMG_3382über der Stadt. Viele Märchen, in denen es Rosen regnet. Ihre Hochzeit in Homberg (Efze) wird ebenfalls märchenhaft. Und es war einmal: eine Hochzeit mit Begrüßung des Brautpaares und der Hochzeitsgesellschaft durch den Standesbeamten und die historisch  gewandeten Damen der Burgberggemeinde. Sie erzählten viele interessante Geschichten über die Geschichte der Burg. Danach fand die standesamtliche Trauung im Marstallkeller mit Eintrag in das Hochzeitsbuch statt. Und es wurde ihnen ein Rosenstock überreicht und der Burgwirt lud sie zum Rosensektempfang ein. So ähnlich könnte Ihr Hochzeitsmärchen einmal klingen. Beim Burgwirt besteht die Möglichkeit,  Ihre Hochzeitsfeier in der Gastronomie durchzuführen.

 

Hochzeit in der Türmerwohnungstandesamt_010

Heiraten hoch über Homberg – wer möchte das nicht?!

Nach Absprache mit dem Standesamt und dem Pfarramt können Sie hoch oben über den Dächern von Homberg in der St. Marienkirche eine einmalige Zeremonie erleben. Der Türmer wird mit dem Blasen der Fanfare diese besondere Stunde eröffnen.

 

 

P1060517

 

 

 

 

 

 

 

Aufgaben:

 

        • Führung von: Geburtenregister, Eheregister,  Sterberegister, Lebenspartnerschaftsregister
        • Erstellung der elektronischen Register nach deutschem Personenstandsrecht und dem jeweiligen ausländischen Recht
        • Fortführung der Personenstandsregister bedingt durch Änderung des Personenstands oder des Namens der jeweiligen Person
        • Beurkundung von Mutter- und Vaterschaftsanerkenntnissen
        • Beurkundung sämtlicher Namenserklärungen nach dem BGB
        • Beurkundung von Erklärungen nach § 94 BVFG und Art. 47 EGBGB unter Berücksichtigung der Schreibweise der Namen nach ISO-Norm R 9
        • Anerkennung ausländischer Entscheidungen in Ehesachen
        • Anerkennung und Prüfung ausländischer Adoptionen unter Berücksichtigung des Adoptionswirkungsgesetzes
        • Anwendung des Haager Kinderschutzübereinkommens
        • Anwendung Europäischer Entscheidungen beim Namensrecht nach Art. 48 EGBGB
        • Prüfung und Anerkennung ausländischer Personenstandsurkunden
        • Nachbeurkundung von Personenstandsfällen aus dem Ausland
        • Nacherfassung alter in Papierform geführter Personenstandseinträge
        • Prüfung und Bewertung von Leihmutterschaften im Ausland
        • Prüfung und Bewertung von Mitmutterschaften im Ausland
        • Prüfung und Bewertung von gleichgeschlechtlichen Eheschließungen im Ausland
        • Anwendung des Gesetzes über die Änderung der Vornamen und die Feststellung der Geschlechtszugehörigkeit in besonderen Fällen (Transsexuellengesetz) nach deutschem bzw. ausländischem Recht

Fotos: Werbeagentur ultraviolett/Archiv Stadt Homberg (Efze)

Informationen zur Rosenhochzeit auf der Burg

Zum echten Hingucker wird Ihre Hochzeit, wenn Sie diese stilecht in historischen Gewändern im alten Marstall der Burg zelebrieren.

Im Anschluss an die feierliche Zeremonie wird der Hochzeitsgesellschaft von historisch gewandeten Frauen ein Sektempfang in der Gaststätte Burgbergstube gereicht. Weiterhin erhält das Paar einen Rosenstock. Das glückliche Ehepaar verewigt sich anschließend mit einem Eintrag im Hochzeitsbuch der Stadt Homberg (Efze). Die genannten Außenorte des Homberger Standesamtes sind für Hochzeiten vom 02. Mai bis 30. September eines jeden Jahres geöffnet. Im Standesamt werden das ganze Jahr Eheschließungen durchgeführt.

Ansprechpartner

Wir beraten Sie gern!

Fachbereich Standesamt
Straße: Rathausgasse 1
E-Mail:standesamt@homberg-efze.de

Ernst Kubisch

Fachbereichsleiter

Standesbeamter
Telefon: 05681 / 994-124
E-Mail: ernst.kubisch@homberg-efze.de

Frank Ruhland

stv. Fachbereichsleiter

Standesbeamter
Telefon: 05681 / 994-125
E-Mail: frank.ruhland@homberg-efze.de

Mitarbeiter/innen:

Debora Schaum

Standesbeamtin
Telefon: 05681/994-103
E-Mail: debora.schaum@homberg-efze.de

Sie können uns auch schreiben oder besuchen: Standesamt der Stadt Homberg, Rathausgasse 1, 34576 Homberg (Efze)

 

Download Hochzeitsflyer:
demnächst hier.

Die Öffnungszeiten

Montag & Dienstag
7 bis 12.30 Uhr
13.30 bis 16 Uhr

Mittwoch
7 bis 12.30 Uhr
13.30 bis 15.30 Uhr

Donnerstag
7 bis 12.30 Uhr
13.30 bis 18 Uhr

Freitag
7 bis 12.30 Uhr