Steuern & Abgaben

Steuern

Bekanntmachung der Festsetzung der Grundsteuern A und B für das Jahr 2018

Durch diese öffentliche Bekanntmachung werden gemäß § 27 Absatz 3 Grund-steuergesetz die Grundsteuern A und B für das Kalenderjahr 2018  in der zuletzt für das Kalenderjahr 2017 veranlagten Höhe festgesetzt.

Die Grundsteuern  A und B für das Jahr 2018 werden mit den in den zuletzt erteilten Bescheiden festgesetzten Vierteljahresbeträgen jeweils am 15. Februar, 15. Mai, August und 15. November 2018, bzw. bei Kleinbeträgen jeweils am 15. Februar und 15. August 2018 fällig. Bei Jahreszahlern wird der Gesamtbetrag am 1. Juli 2018 fällig.

Mit dem Tag der ersten öffentlichen Bekanntmachung dieser Festsetzung am 11. Januar 2018 in „Homberg aktuell“ treten die gleichen Rechtswirkungen ein, als wenn an diesem Tag ein schriftlicher Steuerbescheid ergangen wäre. Die Festsetzung kann innerhalb einer Frist von einem Monat, die mit dem Tag der Bekanntmachung zu laufen beginnt, durch Widerspruch bei der Kreisstadt Homberg (Efze) angefochten werden.

34576 Homberg (Efze), 12. Dezember 2017,  Dr. Nico Ritz, Bürgermeister

Grundsteuer A

Hebesatz von 450 %

Grundsteuer B

Hebesatz von 450 %

Hundesteuer

  • Erster Hund – 60,00 EUR
  • Zweiter Hund – 87,00 EUR
  • Dritter und jeder weitere Hund – 108,00 EUR
  • Gefährlicher Hund* 350,00 EUR

*Seit dem 1. Juli 2009 wird in Homberg kein Hund aufgrund seiner Rasse als „gefährlicher Hund“ eingestuft. Nur auffällig gewordene Hunde, egal welcher Rasse, werden mit einem erhöhten Satz besteuert.

Hundesteuer An- Um- und Abmeldung

Gewerbesteuer

Hebesatz von 390 %

Gebühren und Abgaben

Frischwassergebühren

1,93 EUR / m³ (inklusive 7% MwSt)

Abwassergebühren

3,85 EUR / m³ Schmutzwasser (Bemessung am Trinkwasserverbrauch)

sowie 0,71 EUR je m² versiegelter Fläche.
30,00 EUR Abnahmegebühr für Gartenzähler (einmalig).

Müllgebühren

  • 80 l 13,90 EUR monatlich (9,20 EUR Abfallgebühren + 4,70 EUR Grundgebühr*)
  • 120 l 18,50 EUR monatlich (13,80 EUR Abfallgebühren + 4,70 EUR Grundgebühr* )
  • 240 l 32,30 EUR monatlich (27,60 EUR Abfallgebühren + 4,70 EUR Grundgebühr*)
  • 1.100 l 257,70 EUR monatlich bei wöchentlicher Leerung (253,00 EUR Abfallgebühren + 4,70 EUR Grundgebühr*)
  • 1.100 l 131,20 EUR monatlich bei 14-tägiger Leerung (126,50 EUR Abfallgebühren + 4,70 EUR Grundgebühr*)
  • 1.100 l 67,95 EUR monatlich bei monatlicher Leerung (63,25 EUR Abfallgebühren + 4,70 EUR Grundgebühr*)
  • Gebühr für einen Müllsack 3,00

* Die Grundgebühr wird pro Wohneinheit bzw. Gewerbeeinheit erhoben. Für die Entsorgung von Altpapier steht pro Wohneinheit ein 240 l – Gefäß (Blaue Tonne) zur Verfügung, welches in der Müllabfuhrgebühr enthalten ist.
Die Gebühr für eine zusätzliche 240 l – Papiertonne beträgt 8,00 € monatlich.
Die Gebühr für eine zusätzliche 1.100 l – Papiertonne beträgt 37,00 € monatlich.

Die Abfuhrtermine für die verschiedenen Abfallarten werden im amtlichen Bekanntmachungsblatt Homberg aktuell veröffentlicht (Info 05681 / 994 181 – 184).

  • Restmüll Abfuhr 14-tägig
  • Gelber Sack und Papiertonne (Blaue Tonne) Abfuhr 1 x monatlich
  • Die Abholung Sperrmüll und Elektroschrott ist in der Müllabfuhrgebühr enthalten.
    Die Abholung erfolgt per Kartenabrufsystem. Karten sind im Rathaus erhältlich.

Beiträge

Bei Neubauten können eventuell Erschließungs-, Wasser- und Abwasserbeiträge anfallen.
Bei Fragen und für genaue Informationen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter des Steueramts in Homberg.
Tel.: 05681 / 994183.