Land mit Zukunft

Buergerbus

Projekt Bürgerbus für Homberg

In Homberg (Efze) fahren nun engagierte Bürgerinnen und Bürger für Bürger den Bürgerbus. Dies ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Bürgern mit der Herbert-Quandt-Stiftung. Auch Homberg ist besonders vom demografischen Wandel betroffen und unterstützt dieses innovative Projekt zur Stärkung des Gemeinwesens. Die Aufnahme in das Programm „Land mit Zukunft“ der Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ und der Herbert Quandt-Stiftung umfasst neben Fördergeldern und der Projektbegleitung auch Fortbildungen und wissenschaftliche Studien.

Abwanderung und Überalterung stellen ländliche Gemeinden in vielen Regionen vor große Herausforderungen. Was also tun, wenn immer mehr junge Menschen wegziehen? Wenn Geschäfte schließen, der Bus seltener fährt, der Hausarzt keinen Nachfolger findet und leerstehende Häuser das Stadtbild verschandeln? Mit ihrem neuen Programm „Land mit Zukunft“ unterstützen die Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ und die Herbert Quandt-Stiftung nun Bürgerinnen und Bürger in sechs ländlichen Modellkommunen Hessens. Homberg entwickelte somit den ersten innovativen Ansatz und erprobt somit neue Wege im Umgang mit dem demografischen Wandel. Wir dokumentieren hier diesen Prozess.

Dokumentation

Bürgerbus
Ergebnisbericht zum Bürger-Dialog:
Ergebnisbericht_Buergerdialog
Bericht über den Bürger-Dialog vom 22. Juli 2015:
PM_Bürger_Dialog