Stadtführungen

Türmer

Stadt-, Kirchen- oder Burgführung

Stadtführungen ohne Voranmeldung (von April bis Oktober)

Erleben Sie zwischen April und Oktober regelmäßige Stadtführungen, zu denen Sie sich nicht anmelden müssen. Treffpunkt ist das „Landgraf Philipp Denkmal“ auf dem Marktplatz, und zwar mittwochs um 10.30 Uhr und samstags um 14.30 Uhr. Der Preis beträgt 3,00 € pro Person, Kinder bis 12 Jahre sind frei. Oder

Stadtführungen mit Voranmeldung (ganzjährig)

Stadt-, Kirchen- oder Burgführungen können wir für Sie auch gerne außerhalb der Sommersaison, an anderen Wochentagen oder zu anderen Uhrzeiten durchführen. Sprechen Sie einfach die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourist Information an:

  • Berechnet werden 30,00 € für bis zu 10 Personen, für 11 – 25 Personen  kostet die Führung insgesamt 40,00 €.
  • Kindergartengruppen und Schulklassen zahlen 25,00 € inklusive zwei Betreuern.
  • Möchten Sie eine besondere Führung in historischen Gewändern? Dies gibt es für einen Aufschlag von 5,00 € pro Führung.
  • Für fremdsprachige Führungen oder Führungen in Gebärdensprache berechnen wir zusätzlich 20,00 € pro Führung.

Ausgangspunkt aller Führungen ist das „Landgraf Philipp Denkmal“ auf dem Marktplatz. Die optimale Personenanzahl einer Gruppe sollte 25 möglichst nicht überschreiten.


Information und Anmeldung über die Tourist Information in Homberg:
Knülltouristik e.V.
Tourist Information Homberg
Am Marktplatz 19
34576 Homberg (Efze)
Tel. 05681/93 91 61
Fax 05681/93 91 62
E-Mail: touristinfo@homberg-efze.eu

Informationen zu den Abendführungen (ganzjährig)

Abendliche Stadtführungen durch die historische Stadt Homberg (Efze) finden in 2014 am 17. Oktober und am 12.Dezember statt. Voranmeldung ist erforderlich. Nach dem Besuch der Türmerwohnung hoch oben im Kirchturm geht es mit dem Nachtwächter durch die verwinkelten Gässchen, wo Sie historischen Gestalten begegnen, die ihre spannenden Geschichten erzählen. Zum Abschluss gibt es eine Abendvesper in einem Fachwerklokal. Der Preis für die Abendführung beträgt 17,00 € pro Person (inklusive Abendessen). Die Anmeldung dazu nehmen Sie bitte möglichst frühzeitig unter Telefon 05681/994-109 (Rathaus-Information) vor.

 

Weitere Informationen zu unseren speziellen Themenführungen

Die Burgführung beginnt am „Pförtchen“, einem Aufgang zur Hohenburg, oder auf der Burg direkt. Lauschen Sie den Erzählungen über die Ritter von Hohenberg, der Burgbelagerung, dem tiefsten ausgemauerten Burgbrunnen Deutschlands, den Rosenhochzeiten und vielem mehr.

Besonders spannend ist die Kirchenführung in der ab 1340 erbauten St. Marienkirche. Die im Jahr 1526 durch den Landgrafen Philipp, dem Großmütigen, einberufene Synode war ein Auslöser der Reformation in Hessen.

Der „Türmer“ erklimmt mit Ihnen 217 Stufen zu seiner Türmerwohnung in der St. Marienkirche. Sie erfahren, wie er dort oben mit seiner Familie lebte und wie er seine Stadt beschützen musste.

Die „Weiße Frau“ ist eine Sagengestalt der Stadt und erscheint nur wenigen Auserwählten, um ihre spannende Geschichte von Verrat, aber auch von Treue bis in den Tod, zu berichten.

Hildegardis, die Stadtadelige nimmt Sie mit auf eine Zeitreise, innerhalb der Stadtmauern, wo einst die mittelalterliche Handelsstraße entlang führte.

Wilhelm von Dörnberg oder die Stiftsdamen berichten vom „Dörnberg`schen Aufstand“ gegen Jeróme, den in Kassel residierenden Bruder von Napoleon Bonaparte.

Historisch und modern. Kunst in Homberg. Erleben Sie die Stadt einmal aus einer ganz anderen Perspektive, Von den Kirchenfenstern bis zu den „Stelzengängern“.

Kinderführungen werden durch unsere Stadtführer individuell gestaltet. Wir empfehlen besonders die Führung der „Weißen Frau“ oder des „Türmers“, je nach Alter.

Selbstverständlich können Stadtführungen auch nach Ihren Wünschen kombiniert werden. Lassen Sie sich von uns beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!