Museen

Homberger Museen

Hohenburgmuseum

Das Hohenburgmuseum wurde zur 75-Jahrfeier der Burgberggemeinde im Oktober 2011 eröffnet und 2014 wieder geschlossen, weil es auf neue Räumlichkeiten wartet. Sollte es in der Engelapotheke am Marktplatz einziehen, präsentiert es dort Funde, die aus dem 150 m tiefen Burgbrunnen geborgen wurden. Das Museum gliedert sich in die Themenbereiche

  • Leben auf Burg
  • Rekonstruktion der Burg,
  • Bau und Ausräumen des Brunnens,
  • Geschichte der Burg bis zu ihrer
    Zerstörung im 30-jährigen Krieg.

Darüber hinaus werden in einem Film die technisch aufwändigen Freilegungssarbeiten im Brunnen dokumentiert. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Historisch_Spritze_1898

Feuerwehrmuseum

Wallstraße 12
34576 Homberg (Efze)

Geöffnet:
Besichtigung auf Anfrage

Ansprechpartner:
Edgar Fehring
, Telefon 05684 / 7526
Jan Oldhaber, Telefon 05681 / 60646

Das Feuerwehrmuseum befindet sich in den Räumen der Homberger Stützpunktfeuerwehr in der Wallstraße.

Die Großgeräte, unter anderem einige historische Handdruckspritzen, sind in einem Depot in unmittelbarer Nähe des Gerätehauses untergebracht und können dort besichtigt werden.

Das Museum gibt einen Überblick über die Geschichte der Homberger Feuerwehr, mit einer Bildergalerie aller Wehrführer, von ihrer Gründung im Jahre 1880 bis heute. Es werden Uniformen von den Anfängen des Feuerlöschwesens bis in die Gegenwart und auch einige ausländische Uniformen gezeigt. Die Ausstellung enthält eine Helmsammlung und zeigt die Entwicklung des Atemschutzes von dem Rauch-Apparat über das Kreislaufgerät bis zum Pressluftatmer.

Bei einem Besuch kann man Modelle im Maßstab 1:87 aller Gerätehäuser der Wehr seit ihrer Gründung, aber auch eine moderne Stützpunkt-Feuerwehr mit ihrem neuesten Gerätepark besichtigen.

 

schild_heimatmuseum

Heimatmuseum (Hochzeitshaus)

Pfarrstraße 26
34576 Homberg (Efze)

Geöffnet:

Ab dem Ostermarkt (3 Wochen vor Ostersonntag) bis Oktober

Öffnungszeiten:

Mittwoch 14.30 bis 16.30 Uhr
Samstag & Sonntag 10 bis 12 Uhr & 14.30 bis 16.30 Uhr

An Feiertagen gelten die Öffnungszeiten für den jeweiligen Wochentag.
Während des Homberger Clobesmarktes ist das Museum geöffnet.

Eintritt:

Jugendliche und Studenten 1 Euro
Erwachsene 1,50 Euro
Gruppe ab 10 Personen je 0,50 Euro
Führungen nach Absprache 12 Euro

Kontakt außerhalb der Öffnungszeiten:
Karl-Otto Schmitt,
Telefon 05681 / 2470
Volker Kehl, Telefon 05681 / 3655

 kyffhäuser_uniformen

Kyffhäuser Museum

Bergstraße 13
34576 Homberg (Efze)

Öffnungszeiten:

Sonntag von 11 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung.

Eintritt:

Frei

Auskunft & Führung:

n.n.

Darstellung der Geschichte der Kyffhäuser, Exponate wie Uniformen und Fahnen.