Statttheater: „Alles über Liebe” am 15. November in der Stadthalle

Carlos (Giovanni Arvaneh) und Anna (Tanja Schumann) sitzen auf einem roten Sofa. Zwischen beiden ist viel Platz, keiner will dem anderen zu nahe kommen. Beide haben die Arme vor der Brust verschränkt. Auf der linken Seite des Sofas hat, in einem bequemen Sessel, die Therapeutin (Renan Demirkan) Platz genommen. Sie ist angespannt. Auf ihrem Schoß liegt ein Notizbuch, in das sie hin und wieder kritzelt. Überall im Raum sind kleine Kleenex-Boxen verteilt …. So beginnt die facettenreiche erste Sitzung der Paartherapie, die Anna und Carlos als letzte Möglichkeit erwogen haben, um ihre Beziehung zu retten. Vor einer hoffnungslos überforderten Therapeutin sagen sich die beiden so kräftig die Meinung, dass die Fetzen fliegen. Ihr Problem heißt „Ehe” – mit all den Erwartungen, Entbehrungen und Enttäuschungen. Mal witzig und mal bitter ernst werden in der Therapiestunde alle großen Missverständnisse zwischen (Ehe-)Mann und Frau aufs Tapet gebracht.

Donnerstag|15.11.2018 | 20:00 Uhr, Stadthalle Homberg (Efze); Karten im Vorverkauf: Der verrückte Florist Ziegenhainer Straße 11a, Homberg; Piazza, Ziegenhainer Straße 2, Homberg; Tourist-Info Frielendorf, Ziegenhainer Straße 2 (Rathaus); tickets@homberger-kulturring.de oder: https://kulturringtickets.tickettoaster.de.

Bild: Paartherapie macht müde. Foto: copyright Bernd Böhner

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen