CarSharing für alle Homberger Bürger

Das bundesweit einmalige CarSharing-Projekt in Homberg für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung, der Kreisverwaltung und der Kreissparkasse startete mit zunächst drei Fahrzeugen am 7. November 2018. Nur wenig bekannt ist, dass alle Bürger, die einen Führerschein besitzen, das CarSharing-Angebot ebenfalls nutzen können.
Zwei der drei Pkw sind sogenannte pulsierende Carsharing-Fahrzeuge. Mitarbeiter der Kreisverwaltung aus Treysa und Malsfeld haben die Möglichkeit mit den Fahrzeugen nach Dienstschluss nach Hause zu fahren und am nächsten Morgen wieder nach Homberg zurück zu kehren. Am Wohnort werden die Fahrzeuge nicht in die private Garage, sondern öffentlich zugänglich so abgestellt, dass Bürgern aus dem jeweiligen Ort die Fahrzeuge abends und am Wochenende für Privatfahrten nutzen können. Das dritte Fahrzeug verbleibt in einer festen Station am Rathaus in Homberg. Dieses wird während der Dienstzeiten von den Mitarbeitern der Stadtverwaltung genutzt und kann jedoch nach Dienstschluss auch von allen Bürgern genutzt werden.
In den nächsten Wochen kommen noch weitere pulsierende Fahrzeuge hinzu, bei vollumfänglicher Umsetzung wird von einem Gesamtbestand von 30-40 Fahrzeugen ausgegangen.
Dieses Carsharing-Modell ist Bestandteil des Pilotprojekts „Betriebliches Mobilitätsmanagement im Schwalm-Eder-Kreis“, an dem die Stadtverwaltung Homberg, Kreisverwaltung Schwalm- Eder- Kreis, die Kreissparkasse Schwalm-Eder sowie die KBG Homberg e.G. teilnehmen. Der CarSharing-Dienstleister vor Ort ist Regio.Mobil Deutschland GmbH.
Hombergs Bürgermeister Dr. Ritz freut sich über das neue Angebot: „Für Homberg, als eine der wenigen Kreisstädte Deutschlands ohne eigenen Bahnhof, ist CarSharing ein echter Gewinn.“
Die Fahrzeuge stehen nicht nur den Verwaltungsmitarbeitern, sondern allen Hombergern zur Verfügung, die ihre Mobilität kostengünstiger gestalten wollen. Über die Kosten und wie die Teilnahme funktioniert, können Sie sich im unteren Teil dieser Seite informieren.

Flyer CarSharing Homberg

Sie möchten am CarSharing teilnehmen?

Registrieren Sie sich unter: https://regio-mobil-deutschland.de

Termin zum Bekleben des Führerscheins mit dem Chip zum Öffnen des Fahrzeugs bei der Stadtverwaltung Homberg (Efze) unter 05681 / 994246 vereinbaren.

Wie funktioniert das?

– Online das Fahrzeug reservieren: https://regio-mobil-deutschland.de
– Mit dem Chip auf dem Führerschein das Fahrzeug öffnen
– Drücken Sie den START Knopf und fahren Sie los
– Zum Parken zwischendurch das Fahrzeug mit dem Führerschein verschließen und erneut öffnen
– Tanken mit der Tankkarte im Fahrzeug ohne zusätzliche Kosten
– Bei jeglichen Problemen den Benutzerservice anrufen unter 06695 / 832 9971
– Nach der Fahrt das Fahrzeug wieder an der Station abstellen und mit dem Führerschein verschließen.

Ihre Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung Homberg (Efze):
Klimaschutzmanagerin Helene Pankratz, Rathausgasse 1, 34576 Homberg (Efze)
Telefon: 05681/994246,
E-Mail:helene.pankratz@homberg-efze.de

Regio.Mobil Deutschland GmbH
Bahnhofstraße 27
34632 Jesberg
Telefon: 06695 / 832 9970      (di)

Bild: CarSharing-Fahrzeuge stehen in Homberg auch den Homberger Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Foto: Uwe Dittmer  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen