Buch “Hans Staden” wird am Tag des offenen Denkmals vorgestellt

Schon während der wissenschaftlichen Tagung im historischen Rathaussaal zum Thema: Hans Staden – Sein Werk, seine Zeit und seine Wirkung, die in Kooperation des Förderkreises Hans Staden mit dem Förderverein Haus der Reformation Homberg (Efze) e. V. vor zwei Jahren veranstaltet wurde, entstand die Idee einer
Veröffentlichung der spannenden Vorträge. Inzwischen liegen nun alle Tagungsbeiträge in gedruckter Form vor und sind als Sammelband auf dem Buchmarkt erhältlich.
Dieser Band wird am 8. September 2019, um 15.00 Uhr in der ehem. Engelapotheke, im Haus der Geschichte der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dabei werden das Herausgeber-Team und der Schirmherr der Tagung, Bürgermeister Dr. Nico Ritz, sein. (di)

Bild rechts: Im Cuvillier Verlag Gö ttingen ist jetzt der Tagungsband “Hans S taden – Sein Werk, seine Zeit, seine Wirkung” erschienen. Fotos: Jürgen Schulz-Grobert

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen