Einladung zum Arbeitskreis “Radverkehr”

Im Sinne der Klimaschutzziele soll der Radverkehr in Homberg (Efze) durch unterschiedliche Maßnahmen stärker gefördert werden. Dazu gehören beispielsweise Lückenschlüsse, Beschilderung und Verbesserung der Wegebeschaffenheit. Darüber hinaus muss die Sicherheit der Radfahrer auf vielen Radwegen gewährleistet werden. Als Grundlage hierfür soll in den nächsten Monaten zunächst ein Radverkehrskonzept erarbeitet.

Das Untersuchungsgebiet umfasst die Kernstadt und die 22 Stadtteile. Für den Radverkehr werden allerding auch die grenzüberschreitenden Routen und Verbindungen zu den Nachbarorten Wabern, Felsberg, Malsfeld, Knüllwald, Schwarzenborn und Frielendorf betrachtet.

In einem Arbeitskreis sollen nun gemeinsam Ziele und Strategien für die Verbesserung der Radverkehrssituation in Homberg (Efze) entwickelt werden.

Das erste Treffen des Arbeitskreises findet

am Dienstag, den 28. Januar 2020

um 19:00 Uhr

im Rathaussaal der Stadt Homberg (Efze) statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Eine Anmeldung zum Arbeitskreis per E-Mail an rad-hr@iks-planung.de wird bis zum 24.01.2020 erwünscht

und setzt eine verbindliche Teilnahme voraus.

 


Plakat_Einladung-Arbeitskreis-Radverkehr-2020-01-03-1.pdf (33 Downloads)

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen