Rechercheprojekt „Land in Sicht“ im Radio von hr info

Dem vielschichtigen und komplexen Thema „Leben auf dem Land – Leben in der Stadt“ widmet sich das Rechercheprojekt „Land in Sicht“ von hr info. Damit leistet hr info einen informativen und interessanten Beitrag zur ARD-Themenwoche #wieleben.

Die hr info-Redakteurin Juliane Orth sprach mit Bürgermeister Nico Ritz über die Frage, wie man Ortskerne wie die Homberger Altstadt belebt und führte ein Interview mit dem Frielendorfer Journalisten Jonathan Linker. Er sagt: „Das Landleben braucht ein realistisches Image.“

Außerdem bat hr info die hessischen Bürgermeister, ihre Lage vor Ort einzuschätzen. Die Hälfte aller Bürgermeister*innen hat hr info dabei unterstützt und hr info dadurch einen Vergleich zwischen ländlicheren und urbaneren Gebieten ermöglicht.

Ab morgen früh, Freitag, dem 20. November 2020, 6:00 Uhr, sendet hr info den ganzen Morgen das Ergebnis dieser aufschlussreichen Recherche. Und am Abend, um 21:35 Uhr: Politik: Land in Sicht – Wie wollen wir leben?

Wir bieten hier schon einmal die Dossiers zu den Homberger Sendebeiträgen und wünschen nachdenkliches und aufmerksames Zuhören. Es lohnt sich! (di)

Wie man Ortskerne am Leben hält am Beispiel Homberg (Efze):

https://www.hr-inforadio.de/programm/dossiers/land-in-sicht/leerstand-im-fachwerkhaus-wie-haelt-man-den-ortskern-am-leben,land-in-sicht-leerstand-100.html

Bürgermeister-Befragung zur Lage in Hessens Kommunen:  Stadt top, Land flop?

https://www.hr-inforadio.de/programm/dossiers/land-in-sicht/index.html 

Das Interview mit Jonathan Linker, Journalist: “Das Landleben braucht ein realistisches Image“ (lief schon am Donnerstag)

https://www.hr-inforadio.de/programm/das-interview/das-interview-mit-jonathan-linker-das-landleben-braucht-ein-realistisches-image,jo-linker-100.html

Außerdem zu empfehlen ein Beitrag der Tagesschau über den Spitzenkoch Moritz Zinn und die Homeberger:

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-785179.html

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen