Auswirkungen der neuen Corona Beschränkungen auf städtische Einrichtungen

Die Bekämpfung der Corona-Pandemie hat aktuell auch in Deutschland oberste Priorität. Ab Montag, dem 11. Januar 2021 werden weitere Regelungen bis Ende Januar gelten, persönliche Kontakte sollen noch stärker begrenzt werden.

Der Lockdown in Deutschland wird wegen weiter zu hoher Infektionszahlen bis zum 31. Januar verlängert und sogar noch verschärft. Dies wurde so am Dienstag bundesweit vereinbart. Das Ziel bleibt weiter, die Ansteckungsrate deutlich zu senken.

Die bereits seit Dezember 2020 geltenden Regelungen bleiben weitesgehend bestehen. Hier bleibt es beim von Hessen eingeschlagenen Weg. Demnach sind bis zum Monatsende auch in Homberg (Efze) die meisten Geschäfte, Restaurants, das Heimatmuseum, das Haus der Vereine und Freizeiteinrichtungen, wie etwa das Jugendzentrum im Davidsweg und auch das Hallenbad in Hülsa geschlossen. Die Stadtbücherei bleibt dagegen bis auf weiteres geöffnet, auch der Wochenmarkt auf dem Marktplatz wird stattfinden können, solange die Hygienevorschriften eingehalten werden und auch hier mit der gebotenen Umsicht auf die wirklich notwendigen Kontakte geachtet wird.

Schulen sollen bis Ende Januar grundsätzlich geschlossen bleiben. Die Regelungen im Einzelnen hierzu werden von den zuständigen Stellen bekannt geben.

Für unsere Kindertagesstätten gilt hessenweit, dass die Einrichtungen grundsätzlich offengelassen werden, allerdings wird der eindringliche Appell an Eltern gerichtet, Kinder trotzdem zu Hause zu betreuen.

Nur in Fällen dringender Betreuungsnotwendigkeiten ist eine Betreuung in den Kitas weiterhin möglich. Dies ist im Einzelfall mit den jeweiligen Leitungen der Einrichtungen abzusprechen.

Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten wollen am 25. Januar beraten, wie es im Februar weitergeht. „Ziel ist es, ab dem 1. Februar ein ganzes Stück weiter zu sein“, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier. „Die Maßnahmen sind deshalb notwendig.“

Auch wir richten den dringenden Appell an sie, sich im Sinne aller an die neuen Maßnahmen und Regeln zu halten, damit wir bald wieder zu mehr Gemeinsamkeit zurückfinden. (07.01. 2021/KH)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen