Kinder-Notbetreuung ab 20. April auch für alleinerziehende Berufstätige sicher gestellt

Kinder-Notbetreuung ab dem 20. April 2020 auch für Kinder alleinerziehender Berufstätiger sichergestellt

Um den besonderen Anforderungen alleinerziehender Berufstätiger gerecht zu werden, hat die Hessische Landesregierung angekündigt, dass auch deren Kinder ab Montag, 20. April 2020, wieder in den Kindertagesstätten betreut werden dürfen. Auch wenn der Stadt Homberg (Efze) der genaue Wortlaut der Verordnung noch nicht vorliegt, bereitet die Kindergartenverwaltung die Betreuung der Kinder entsprechend vor. Insofern kann die Stadt Montag auch kurzfristig auf Bedarfe reagieren.

Sofern Sie alleinerziehend berufstätig sind und deshalb Bedarf für die Betreuung Ihres Kindes haben, wenden Sie sich bitte an die Kindertagesstätte Osterbach unter der Rufnummer 05681/3120 oder an das Rathaus unter der Nummer 05681/994-0. Sie erreichen die Kindertagesstätte werktags von 7:00 bis 15:00 Uhr und das Rathaus werktags von 7:00 bis 20:00 Uhr und samstags und sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr.


Das Hessische Sozialministerium informiert, welche Berufe dazuzählen:

Berufsgruppen, für die diese Ausnahmeregelung gilt.

Hier können Sie das Bestätigungsformular (und weitere) herunterladen, das Ihr Arbeitgeber ausfüllen muss:

Bestätigung für Erziehungsberechtigte in Schlüsselberufen

Anmeldung zur Kindernotbetreuung an Wochenenden oder Feiertagen

Elternbrief Kita Notbetreuung Stand 9. April 2020

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen