Nächster Homberger Wochenmarkt: 4. Juni

Wochenmarkt mit Rücksichtnahme, Abstandsregeln und Lieferdienst

Eine gute Nachricht in Zeiten von Corona: der Homberger Wochenmarkt auf dem Marktplatz in der Altstadt findet statt. Am Donnerstag, dem 04. Juni 2020, öffnet der Wochenmarkt in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr wieder seine Pforten und jeden Donnerstag bis Ende Oktober 2020. 

Leckere und frische Lebensmittel können die Bürgerinnen und Bürger wieder am 04. Juni 2020 auf dem Homberger Marktplatz einkaufen.

Am 04. Juni sind wieder Wurst, Käse, Imkerei-Produkte, Eier, Fleisch und Gemüse im Angebot. Das alles bietet der Homberger Wochenmarkt.  Das Organisationsteam um Helene Pankratz und Klaus Herz setzt stark auf regionale Produkte und ist auch während der Saison bemüht, Marktbeschicker nach Homberg zu holen. „So haben viele Marktbeschicker schon zugesagt, die auch im Vorjahr dabei waren“, sagt Klaus Herz.

 

Als Standbetreiber, die ihre Produkte zum Verkauf anbieten, sind (zum Teil im 14-tägigen Rhythmus) dabei:

  1. Biohof Groß,
  2. Tierfairbrik Hombergshausen,
  3. Nudelschmiede Schmitt,
  4. Schwälmer Wurst,
  5. Tiroler Spezialitäten,
  6. Grimms Naschwerkstatt,
  7. Schleiferei Hoffmann,
  8. Matthias Mengel,
  9. Sizilien Street Food,
  10. Baytu Burger,
  11. Imker Schneider aus Remsfeld,
  12. Weinhandel Monk aus Borken (Hessen),
  13. BRATA Catering GmbH mit Bratwurst u.a. aus Homberg,
  14. Biohof und Imkerei Hofmann aus Rotenburg a.F.

Infos über den Wochenmarkt und die Standbetreiber und ihre Produkte finden Sie hier auf unserer städtischen Internetseite:

Wochenmarkt

 

Rücksichtnahme und Abstandhalten

Dabei wird es wegen der Corona Pandemie und der damit verbundenen Ansteckungsgefahr jedoch leider nicht ohne die geltenden Abstandsregeln, die gebotene Vorsicht und Rücksichtnahme gehen. Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich daraufhin, dass alle Wochenmarktbesucher sich bitte an die hinlänglich bekannten Regeln halten und bitte einen Abstand zueinander von mindestens 1,5 Metern einhalten und während des Einkaufs auf dem Marktplatz einen Mund- und Nasenschutz tragen.

Aufgrund der aktuellen Lage wird ein längeres Verweilen auf dem Marktplatz vorerst leider nicht möglich sein. Aus diesem Grunde wird es auch zunächst keine Livemusik oder andere kulturelle Beiträge und Vorführungen geben. Zwar stehen entsprechende Akteure „in den Startlöchern“, allerdings wird hier abzuwarten sein, wie lange noch die gesetzlichen Einschränkungen gelten.

 

Kostenloser Bestell- und Lieferservice

In diesem Jahr wird auch ein kostenloser Bestell- und Lieferservice angeboten. Nähere Informationen finden Sie HIER. (di)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen