Rosenhochzeit auf der Hohenburg

Das Ja-Wort im historischen Marstallkeller auf der Burg,IMG_3382
danach ein Sektempfang hoch über der Stadt. Viele Märchen, in denen es Rosen regnet. Ihre Hochzeit in Homberg (Efze) wird ebenfalls märchenhaft. So ähnlich könnte Ihr Hochzeitsmärchen einmal klingen: es war einmal eine Hochzeit mit Begrüßung des Brautpaares und der Hochzeitsgesellschaft durch den Standesbeamten und die historisch gewandeten Damen der Burgberggemeinde. Sie erzählten viele interessante Geschichten über die Geschichte der Burg. Danach fand die standesamtliche Trauung im Marstallkeller mit Eintrag in das Hochzeitsbuch statt. Und es wurde ihnen ein Rosenstock überreicht und der Burgwirt lud sie zum Rosensektempfang ein. 

Beim Burgwirt besteht die Möglichkeit, Ihre Hochzeitsfeier in der Gastronomie durchzuführen. Die genannten Außenorte des Homberger Standesamtes sind für Hochzeiten vom 02. Mai bis 30. September eines jeden Jahres geöffnet. Im Ratskeller der Stadt werden das ganze Jahr Eheschließungen durchgeführt.   Foto: Archiv Standesamt

Unsere weiteren Angebote für eine Heirat mit Herz.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen